Otto Kurt Dieter Hesse

Schriftsteller / Autor

Autor

OKD-Hesse

Frederike

Ende 2018 im Macholdt-Verlag-Eisenach geplant. Die Entführung Gretas, der Schwester des Kadetten Karl soll Tobias von Wenzel aufklären. Bevor er eingreifen kann, wird Greta von Karls Stubenkameraden befreit. Unangenehm ist nur, das dabei eine Frauenleiche gefunden wird. Erst als Tobias… Weiterlesen →

Rabiya – Die Sklavin des Rittmeisters

Ende 2019 im Macholdt-Verlag Eisenach geplant Das Manuskript ist fertig und muss ins Lektorat. Fritz von der Dün erhält ein Kommando über eine Eskadron im Leib-Husaren-Regiment. Überrascht stellt er fest, dass es sich um eine muslimische Einheit handelt. Es vergeht… Weiterlesen →

Henriette und der Tod am Mittsommerkreuz

2019 im Macholdt-Verlag-Eisenach geplant Anno 1849 tobt in Holstein der Dreijahreskrieg. Die Truppen des Norddeutschen Bundes sollen mit modernen Perkussionsgewehren aus der Suhler Waffenfabrik ausgerüstet werden. Die Offiziere die die Feldtauglichkeit prüfen werden auf grausame Weise an Mittsommerkreuzen hingerichtet. Die… Weiterlesen →

Maria Anna und die Schwarze Schar

11/2012 im novum-Verlag erschienen. ISBN 978-3-99026-607-6 Der Roman ist vergriffen überarbeitete Neuauflage im Macholdt-Verlag-Eisenach 2019 geplant

Die Erben der Grafen von Mansfeld

02/2012 im novum-Verlag erschienen. ISDN 978-3-99026-272-6 Der Roman ist vergriffen. Der Verlagsvertrag wurde von mir gekündigt. Das Buch wird überarbeitet.

Die Weihnachtsgeschichte „Das Geschenk“ & „Paulas verdammte Weihnacht“

Die Weihnachtsgeschichte „Das Geschenk“ Erschien im 1. Arnstädter Weihnachtsbuch im Oktober 2014 und findet in „Paulas verdammte Weihnacht“ seine Fortsetzung

Über mich

Ich freue mich, dass sie meine Internetseite www.okd -hesse.de gewählt haben. Erhalte ich doch so die Möglichkeit ihnen zu erzählen, wieso ein 67ig jähriger Mann mit dem Schreiben begonnen hat. Die Idee ein Buch zu schreiben ist wenige Wochen nach… Weiterlesen →

Maria Leopoldine – das Findelkind vom Kloster Heiligkreuztal

Der neue Roman „Maria Leopoldine – das Findelkind vom Kloster Heiligkreuztal“ ist soeben im Macholdt Verlag erschienen.

Spendenscheck für Förderverein Reinhardsbrunn

  Erster Spendenscheck für den Förderverein „Park und SchlossReinhardsbrunn“ e.V. Am 07. September 2016 übergaben der Verleger Sören Macholdt (Bildmitte) und der Autor Otto Kurt Dieter Hesse (links) einen Spendenscheck aus dem Verkaufserlös des Buches: „Zwei Särge für Schloss Reinhardsbrunn“… Weiterlesen →

Mord in der Kadettenanstalt

Ein weiterer historischer Roman aus der Reihe „Die Kriminalfälle des Husaren Tobias von Wenzel“ 

Arnstädter Weihnachtsbüchlein

Hier lesen Sie in einigen Tage etwas über dieses Buch.

Mein Arnstädter Weihnachtsbuch 2015

Die Weihnachtsgeschichten „Bogda´s Sparstrumpf …“  „Paula´s verdammtes Weihnachten“ und  „Wie der Weihnachtsbaum ins Geratal kam…“ erscheinen in der Gemeinschaftsausgabe der „Arnstädter Literaturfreunde“ im Oktober 2015. Arnstädter Literaturpreis 2016 Die beiden Erzählungen sind eingereicht.

Kindergeschichte Bogdas Sparstrumpf

Zwischen Totenkopf und Venushügel

Leseprobe aus dem Roman „Zwischen Totenkopf und Venushügel“ Wie ich im Sommer Anno 1851 in der Kieler Hafenkneipe „Zur Zarin“ eingeführt wurde… Von der Decke hing ein Lüster mit achtundzwanzig Kerzen. Der gesamte Raum war mit cremfarbiger Seidentapete dekoriert und ein… Weiterlesen →

Zwei Särge für Schloss Reinhardsbrunn

Mit diesem Roman unterstütze ich den Förderverein „Schloss und Park Reinhardsbrunn“ e.V. Lesen Sie diesen spannenden historischen Kriminalroman und unterstützen Sie gleichzeitig die Arbeit des Fördervereins. Der Autor spendet sein Honorar dem Verein und der Verlag unterstützt die Aktion womit… Weiterlesen →

© 2018 Otto Kurt Dieter Hesse — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑